Willkommen auf der Website der Stadt Wil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Sensibilisierung zur Vermeidung von Elterntaxis


Auf dem Schulweg entdecken die Kinder vieles, sie schliessen Freundschaften und bewegen sich an der frischen Luft. Sie lernen Verkehrssituationen richtig einzuschätzen und trainieren ein bewusstes Verkehrsverhalten. Elterntaxis stellen dabei oftmals eine Gefährdung für die Kinder beim Ein- und Ausladen vor der Schule dar. Aus diesem Grund plant die Stadt Wil einen Zeichnungswettbewerb für die Schülerinnen und Schüler zum Thema «Der Schulweg – meine Entdeckungsreise».
Drei Mädchen auf dem Schulweg

 

«Der Schulweg – meine Entdeckungsreise»

Unter diesem Motto sollen die Schülerinnen und Schüler ihren Schulweg, ihre Erlebnisse, ihre Entdeckungen und ihre Eindrücke zeichnen. Das Bild soll aufzeigen, welche Chancen das Zurücklegen des Schulweges zu Fuss beinhaltet und was der Schulweg den Kindern bedeuten kann. Es besteht die Möglichkeit, die Zeichnung mit einer kurzen prägnanten Aussage zu ergänzen.

Teilnahme

Alle Schülerinnen und Schüler der Schulen der Stadt Wil vom 1. Kindergartenjahr bis zur 6. Primarklasse – als Klasse oder auch individuell.

Teilnahmebedingungen

Die Freihandzeichnung soll maximal das Format A3 (297mm x 420mm) aufweisen. Die Zeichnungen können mit Farbstiften, Wasserfarben, Filzstiften oder anderen Malstiften erstellt werden. Zeichnungen mit Applikationen wie Drucksachen, Drähte, Steine, Blätter, Fäden oder sonstigen 3D-Materialien können nicht entgegengenommen werden. Die Zeichnung soll persönlich angefertigt und auf der Rückseite mit Name/Vorname des Kindes, Jahrgang, der Klasse sowie der Schuleinheit versehen werden.

Einsendung

Die Zeichnungen können pro Klasse eingesammelt und durch die Lehrperson beim Departement Bildung und Sport abgegeben werden. Auch eine individuelle Einreichung der Zeichnungen direkt beim Departement ist möglich. Die Zeichnungen bitte nicht falten oder rollen – die Kunstwerke sollen keine Schäden durch den Transport erhalten.

Termine

Einsendeschluss der Zeichnungen: Freitag, 28. September 2018.

Die Jurierung findet  in den Herbstferien 2018 statt.

Preise

Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken attraktive Naturalpreise. Sie werden schriftlich benachrichtigt. Die Prämierung der eingereichten Zeichnungen erfolgt in zwei Kategorien: Kategorie 1. Zyklus (1. Kindergarten bis 2. Klasse) und Kategorie 2. Zyklus (3. bis 6. Klasse).

Publikation

Die prämierten Zeichnungen (1. - 3. Platz der beiden Kategorien) werden für die Plakatkampagne zur Vermeidung von Elterntaxis unter Angabe des Vornamens und des Alters weiterverwendet.

Die Bilder der weiteren Teilnehmenden können für das Informationsmagazin «Schule aktuell» unter Angabe des Vornamens und Alters für Schulhausausstellungen oder für Schulhausveranstaltungen weiterverwendet werden.

Die Jury

In der Jury wirken mit:

  • Jutta Röösli, Departementsvorsteherin Bildung und Sport

  • Stefan Chiozza, Leiter Bildung

  • Eine Schulleitung der Primarstufe

  • Philipp Gemperle, Leiter Fachstelle Kommunikation Stadt Wil

  • Phat Do, Leiter Fachstelle Sport und Infrastruktur

  • Eine ElWiS-Vertretung

Bei Fragen zum Wettbewerb steht die Fachstelle Sport und Infrastruktur gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf möglichst viele bunte und kreative Zeichnungen!

  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF



Kontakt. Öffnungszeiten. Anfahrtsweg.