Willkommen auf der Website der Stadt Wil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken
Rettung bei Lebensbedrohung: Notruf 144
23. Apr. 2018
14:30 Uhr

Ort:
Hof zu Wil
Marktgasse 88
9500 Wil
Organisator:
FORUM cvp 60plus
Kontakt:
Fredy Rüegg
E-Mail:
fredyruegg@yahoo.de
Voraussetzungen:
öffentliche Veranstaltung
Anmeldung:
Keine Anmeldung erforderlich


Seit Anfang 2014 haben sich die Rettungsdienste der drei Spitalverbunde St.Gallen, Rheintal Werden-berg Sarganserland und Fürstenland Toggenburg unter dem Namen „Rettung St.Gallen“ vereint. Ihr Einzugsgebiet umfasst den ganzen Kanton St.Gallen mit Ausnahme des Wahlkreises See-Gaster, welcher vom Rettungsdienst Regio 144 versorgt wird. Zur Sicherstellung einer raschen Bearbeitung aller Notrufe auf die Nummern 112, 117, 118 und 144 betreibt die Kantonspolizei in St. Gallen eine Notrufzentrale.
Per 2015 hat sich der Leistungsauftrag der Regierung an den Rettungsdienst verschärft: Neu müssen die Rettungsequipen in 90 Prozent der Fälle innert 15 Minuten vor Ort sein. Zur Erfüllung dieses Auftrages hat die Rettung St. Gallen in ihrem 1`780 Quadratkilometer grossen Einsatzgebiet, 11 Stützpunkte aufgebaut. Darauf verteilen sich ihre rund 160 Mitarbeitende mit 25 Rettungsfahrzeugen und entsprechenden Einsatzmitteln.
Rund um die Uhr, zu Hause, bei der Arbeit oder unterwegs kommt es zu Unfällen oder medizinischen Notfällen. Dann ist schnelle und zuverlässige Hilfe erforderlich. Dieser Vortrag zeigt die Organisation dieser Rettungsorganisation auf und beantwortet die Fragen, die sich rund um die Hilfe bei Notfällen stellen.
  • Seite vorlesen
  • Druck Version



Kontakt. Öffnungszeiten. Anfahrtsweg.