Willkommen auf der Website der Stadt Wil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Stadtrat


Der Stadtrat, der alle vier Jahre neu vom Volk gewählt wird, ist als Regierung und Exekutive die oberste vollziehende Behörde der Stadt Wil. Er besteht aus fünf Mitgliedern - der Stadtpräsidentin oder dem Stadtpräsidenten, der Schulratspräsidentin oder dem Schulratspräsidenten sowie drei weiteren Mitgliedern.


Mitglieder des fünfköpfigen WIler Stadtrats
Stadtschreiber Christoph Sigrist; Schulratspräsidentin Jutta Röösli; Stadtrat Marcus Zunzer; Stadtpräsidentin Susanne Hartmann; Stadtrat Daniel Meili; Stadtrat Dario Sulzer (von links nach rechts):


Im fünfköpfigen Wiler Stadtrat sind die Stadtpräsidentin oder der Stadtpräsident sowie die Schulratspräsidentin oder der Schulratspräsident vollamtlich tätig, die übrigen drei Stadtratsmitglieder teilamtlich. Jedes Mitglied des Stadtrats steht einem der fünf Departemente der Stadtverwaltung vor. Der Stadtrat, der seine Beschlüsse als Kollegialbehörde vertritt, besorgt die städtischen Angelegenheiten, soweit sie nicht durch Gesetz oder Gemeindebeschluss einem andern Organ zugewiesen sind.


Der Stadtpräsidentin oder dem Stadtpräsidenten obliegen insbesondere folgende Aufgaben:

  • Leitung der Verhandlungen des Stadtrats;
  • Koordination der Geschäfte der Departemente;
  • Vertretung des Stadtrats nach aussen, soweit kein anderes Mitglied damit betraut ist;
  • Erfüllung der nach Gesetz der oder dem Vorsitzenden einer Kollegialbehörde übertragenen Aufgaben.


Der Stadtrat ist das oberste Leitungs- und Verwaltungsorgan der Stadt. Er stellt dem Stadtparlament Antrag in Angelegenheiten, für welche die Bürgerschaft oder das Stadtparlament zuständig sind und vollzieht die gefassten Beschlüsse. Er:
  • führt und organisiert die Verwaltung;
  • gibt sich ein Geschäftsreglement;
  • erlässt einen Stellenplan;
  • stellt ein internes Kontrollsystem sicher;
  • informiert die Öffentlichkeit über Geschäfte von allgemeinem Interesse;
  • erlässt den Finanzplan;
  • erfüllt weitere grundlegende Leitungs-, Planungs- und Verwaltungsaufgaben;
  • unterbreitet dem Stadtparlament die Jahresrechnung und den Geschäftsbericht bis Ende April;
  • ist zuständig für die Einreichung und Anerkennung von Klagen, das Ergreifen von Rechtsmitteln und den Abschluss von Vergleichen;
  • bestimmt das amtliche Publikationsorgan;
  • erfüllt alle weiteren Aufgaben der Stadt, die nicht einem anderen Organ zugewiesen sind. Aufgaben, die übertragbar sind, können delegiert werden.

Der Stadtrat kann ständige Kommissionen oder für die Vorbereitung von Geschäften besondere Kommissionen, Arbeitsgruppen und dergleichen einsetzen.


Die Stadtschreiberin oder der Stadtschreiber nimmt an den Sitzungen des Stadtrats mit beratender Stimme teil und führt das Protokoll sowie die allgemeinen Sekretariatsgeschäfte des Stadtrats.
 
 
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF



Kontakt. Öffnungszeiten. Anfahrtsweg.