Willkommen auf der Website der Stadt Wil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Hochwasserschutzkonzept Region Wil wird vorgestellt

Die Menschen und Infrastrukturen in der Region Wil sollen langfristig besser vor Hochwasser geschützt werden. Die Stadt Wil, die Gemeinden Rickenbach, Wilen und Sirnach, das Bundesamt für Strassen (ASTRA) sowie die Wasserbaufachstellen der Kantone Thurgau und St. Gallen stellen nun ihr gemeinsam ausgearbeitetes Konzept vor.

Das Defizit beim Hochwasserschutz in der Region Rickenbach-Wilen-Wil ist seit Jahren bekannt. Zuletzt wurde dies am 14. Juni 2015 sichtbar. Starke Regenfälle verursachten grosse Schäden in Wil. Sogar Teile der Autobahn A1 wurden überschwemmt.

Deshalb haben die beteiligten Körperschaften gemeinsam ein umfassendes, abgestuftes Konzept entwickelt, das die Menschen, Infrastrukturanlagen und Wohnbauten in der Region vor Hochwasser schützen soll. Im Zentrum stehen dabei Massnahmen beim Alpbach, Krebsbach, Huebbach und beim Meienmättelibach.

Ausarbeitung Auflageprojekt gestartet
Während der Evaluationsphase standen mehrere Projekt-Varianten zur Diskussion. Ein unabhängiges Gutachten zeigt, dass das nun vorliegende Konzept nachhaltig und optimal ist – auch in Bezug auf das Kosten-Nutzen-Verhältnis. Die vorgesehenen Massnahmen schützen die Bevölkerung und Sachwerte, verbessern die Wasserqualität und werten den Lebensraum für Tier und Pflanzen auf.

Die Standortgemeinden haben beim Thurgauer Baudepartement den Antrag eingereicht, dass das Amt für Um-welt Kanton Thurgau die Projektleitung für die Ausarbeitung des Auflageprojektes übernimmt. Für das Auflage Projekt sind noch einige Details zu klären. Die öffentliche Auflage ist für den Sommer 2020 geplant.

Erarbeitetes Konzept wird vorgestellt
Die direkt betroffenen Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer wurden persönlich zu einer Informations-Veranstaltung eingeladen. Das Projektteam präsentiert das Konzept öffentlich. Am Mittwoch, 20. Juni 2018, wird im Schulhaus Ägelsee in Wilen die interessierte Bevölkerung der Stadt Wil und der Gemeinden Rickenbach, Wilen und Sirnach um 20 Uhr an einem gemeinsamen öffentlichen Anlass über die vorgesehenen Massnahmen informiert.



Datum der Neuigkeit 13. Juni 2018
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF



Kontakt. Öffnungszeiten. Anfahrtsweg.