Willkommen auf der Website der Stadt Wil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Unsere Ausbildungsberufe


Die Stadt Wil bieten in der Verwaltung und in den städtischen Betrieben rund 25 Ausbildungsplätze in fünf verschiedenen Berufsbildern und verschiedenen Fachrichtungen an. Neben klassischen Lehrstellen bilden wir Jugendliche mit hauptsächlich praktischen Begabungen auf EBA-Ausbildungsplätzen mit eidgenössischem Berufsattest aus. Ab 2018 lernt im Rahmen eines Pilotprojekts zudem ein Auszubildender der United School of Sports bei uns.

Unsere Ausbildungsberufe
Eine Lehre bei der Stadt Wil legt eine solide Basis für spätere vielseitige Weiterbildungs-, Spezialisierungs,- und Aufstiegsmöglichkeiten. Die Schweizer Wirtschaft und Gesellschaft braucht auch in Zukunft gut ausgebildete und qualifizierte Fachkräfte.
Fachmann/-frau Betreuung, Fachrichtung Kinderbetreuung
Was:Du betreust Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren. Dabei begleitest und förderst du sie bei ihren Aktivitäten, regst sie zu kreativen Tätigkeiten und zu aktiver Freizeitgestaltung an.
Womit:Sekundarschule von Vorteil – entscheidend ist die persönliche Eignung und Motivation im Umgang mit Kindern, Teamfähigkeit, Empathie sowie Freude und Bereitschaft, das eigene Handeln zu reflektieren
Warum:Vielseitige interessante Arbeit in verschiedenen Altersgruppen; Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrpersonen und anderen Institutionen; nach Lehrabschluss viele Möglichkeiten zur Weiterbildung in anderen sozialen Berufen (Sozialpädagoge/in, dipl. Kindererzieher/in..)
Ab wann:ab August 2019
Wie lang:3 Jahre
Wo:Kinderhort Wil, Thuraustrasse 16, 9500 Wil


Kaufmann/-frau EFZ – Stadtverwaltung, Fachrichtung «öffentliche Verwaltung»
Was:Du durchläufst sechs Abteilungen der Wiler Verwaltung: Einwohneramt, Stadtkasse, Stadtkanzlei, Betreibungsamt, Steueramt, Personaldienst & Zivilstandesamt, Grundbuchamt, Bauverwaltung und Sozialdienst. Die Tätigkeiten auf allen Verwaltungsstufen sind vielfältig: Auskünfte erteilen, Kundinnen und Kunden beraten, deren Anfragen bearbeiten, Register führen, Berichte oder Verfügungen verfassen, Protokolle erstellen, Kasse führen, Belege verbuchen etc.
Womit:Sekundarschule von Vorteil, breit gefächerte Grundbildung. Abschluss mit Berufsmaturität (M-Profil) oder eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (E-Profil) möglich. Berufsmatura nach der Ausbildung in Voll- oder Teilzeit möglich.
Warum:Bei der Stadt arbeiten viele Spezialistinnen und Spezialisten, die ihr Wissen gern weitergeben. Nach der Lehre steht dir ein vielfältiges Stellenangebot in den Verwaltungen von Gemeinden und Kantonen offen.
Ab wann:ab August 2019 (Start im 2018 bereits besetzt)
Wie lang:3 Jahre
Wo:Rathaus, Marktgasse 58, 9500 Wil


Kaufmann/-frau EFZ – Bildung und Sport, Fachrichtung «Dienstleistung & Administration»
Was:Während der Lehrzeit rotierst du zwischen den Abteilungen des Departements Bildung und Sport: Schulbetrieb, Fachstelle Sport und Infrastruktur sowie Buchhaltung. Dabei übernimmst du verschiedene, abwechslungsreiche Aufgaben.
Womit:Sekundarschule von Vorteil, breit gefächerte Grundbildung. Interesse an Bildungsfragen. Berufsmatura nach der Ausbildung in Vollzeit möglich.
Warum:Dich erwartet eine vielfältige Arbeit in einer spannenden Schlüsselposition, mit einer guten Mischung aus administrativen Aufgaben, Verwaltung, rechtlichen Fragen und zwischenmenschlichen Kontakten.
Ab wann:ab August 2019 (Start im 2018 bereits besetzt)
Wie lang:3 Jahre
Wo:Schulverwaltung, Marktgasse 57, 9500 Wil


Kaufmann/-frau EFZ – Versorgung und Sicherheit, Fachrichtung «Dienstleistung & Administration»
WasDu durchläufst die Abteilungen Kundendienst, Sekretariat und Telefonzentrale. Dort lernst du administrative Arbeiten kennen, bedienst Kundinnen und Kunden am Telefon und am Kundenschalter, hilfst in einer Drehscheibenfunktion mit und bekommst einen Einblick in Energieverrechnung und Debitorenbuchhaltung. Du pflegst Kontakte zu vielen Abteilungen, die für die sichere Versorgung von Stadt und Umgebung mit Strom, Gas, Wasser und digitalen Signalen sorgen.
Womit:Sekundarschule von Vorteil. Abschluss mit Berufsmaturität (M-Profil) oder eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (E-Profil) möglich. Berufsmatura nach der Ausbildung in Voll- oder Teilzeit möglich.
Warum:Nach der Lehre steht dir ein vielfältiges Stellenangebot in den Verwaltungen von Gemeinden und Kantonen sowie auch in Dienstleistungsunternehmen offen.
Ab wann:ab August 2020
Wie lang:3 Jahre
Wo:Technische Betriebe Wil (TBW), Speerstrasse 10, 9500 Wil


Netzelektriker/-in  
Was:Du lernst alles rund um den Bau, Betrieb und Unterhalt des gesamten elektrischen Verteilnetzes inklusive der öffentlichen Strassenbeleuchtung der Stadt Wil.
Womit:Freude an der Arbeit im Freien, körperliche Fitness, Schwindelfreiheit, normale Farbsichtigkeit, gute Leistungen in Mathematik, Algebra und Physik
Warum:Du bist mitverantwortlich für eine gute, funktionierende Versorgung der Stadt mit elektrischer Energie.
Ab wann:ab August 2020
Wie lang:3 Jahre
Wo:Technische Betriebe Wil (TBW), Speerstrasse 10, 9500 Wil


Gärtner/-in EFZ  oder EBA – Fachrichtung Zierpflanzen
Was:Du wirst in der Kultivierung, Produktion und Pflege von Zier- und Nutzpflanzen für den Innen- und Aussenbereich ausgebildet. Dazu zählt auch die Bepflanzung und Pflege von Friedhöfen, Rabatten und Gefässen.
Womit:Abgeschlossene Volksschule (mittlere oder oberste Stufe). Freude an körperlicher Arbeit im Freien, am Gestalten und Beraten, Interesse an Biologie und Natur, gute Beobachtungsgabe, technisches Verständnis, Teamfähigkeit
Warum:Von der Floristik bis zur Rabattenpflege – bei uns findest du vielseitige Aufgaben. Du arbeitest oft an der frischen Luft und verschönerst dabei die Stadt Wil. Der Beruf wird nur in Gemeinden, Städten und Kantonen ausgebildet.
Ab wann:ab August 2018
Wie lang:3 Jahre (EBA: 2 Jahre)
Wo:Stadtgärtnerei, Friedhofstrasse 1, 9500 Wil


Fachmann/-frau  Betriebsunterhalt EFZ (EBA) – Fachrichtung Hausdienst
Was:Du wirst ausgebildet, wie Gebäude und Aussenanlagen gepflegt und gereinigt sowie Gebäude unterhalten werden. Du führst kleinere Reparaturarbeiten aus, wartest haustechnische Anlagen und Geräte und erlernst die fachgerechte Entsorgung von Abfällen.
Womit:Realschule, Volksschule (Niveau Stufe G), Sekundarschule. Handwerkliches Geschick, technisches Verständnis und praktische Veranlagung
Warum:Der Beruf ist vielfältig und bringt viel praktisches Arbeiten mit sich, insbesondere im Freien.
Ab wann:ab August 2018
Wie lang:3 Jahre (EBA: 2 Jahre)
Wo:Bauverwaltung, Hauptstrasse 20, 9552 Bronschhofen


Fachmann/-frau Betriebsunterhalt EFZ (EBA) – Fachrichtung Werkdienst
Was:Von der Entsorgung und Reinigung über Strassenreparaturen und Belagsarbeiten bis hin zur Mitarbeit bei Anlässen und im Winterdienst. Du erhältst eine vielseitige und abwechslungsreiche Grundausbildung und hast dabei viel Kontakt mit der Bevölkerung.
Womit:Real- oder Sekundarschule (Niveau G). Freude an handwerklichen Arbeiten – stets im Freien
Warum:Die Sauberkeit ist die Visitenkarte der Stadt – und du bist mittendrin. Der Beruf wird nur in Gemeinden, Städten und Kantonen ausgebildet.
Ab wann:ab August 2019 (Start im 2018 bereits besetzt)
Wie lang:3 Jahre (EBA: 2 Jahre)
Wo:Werkhof, Speerstrasse 12, 9500 Wil

 
 
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF



Kontakt. Öffnungszeiten. Anfahrtsweg.