Willkommen auf der Website der Stadt Wil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Industrie in Wil


Traktoren aus den Hürlimann-Werke, AGRAR-Landmaschinen oder Strumpfwaren von «Royal»-Ruckstuhl - die Stadt Wil hat durchaus auch eine veritable Geschichte als Industriestandort. Auch heute noch bestehen in Wil verschiedene erfolgreiche Unternehmen, die sich im Industriebereich mit innovativen, hochwertigen Produkten einen Namen gemacht haben - regional, national und international.

Symbolbild Industrie


Nebst vielen mittleren, kleinen und kleinsten Firmen sind in Wil einige grössere grosse, teils international ausgerichtete Firmen, auch im Bereich Industrie, angesiedelt. Über die Region hinaus bekannte Unternehmen sind beispielsweise Stihl & Co, Larag AG, Camion Transport AG, Brändle AG, Heimgartner Fahnen AGSchmolz+Bickenbach oder Kindlimann AG.

Sekundärer Sektor 
Warenherstellung104 Betriebe
Energieversorgung3 Betriebe
Wasserversorgung, Abfallentsorgung3 Betriebe
Baugewerbe141 Betriebe


Quelle: Fachstelle für Statistik Kanton St.Gallen; 2011

Der sekundäre Wirtschaftssektor macht dabei in der Stadt Wil in Bezug auf die Mitarbeitendenzahlen den kleineren Anteil der Wiler Wirtschaft aus - in diesem Sektor sind rund 3'100 Personen beschäftigt, während des im tertiären Sektor rund 10'600 Beschäftigte sind. Im primären Sektor sind sodann lediglich rund 80 Personen beschäftigt.

Damit weicht dieses Verhältnis von demjenigen des Kantons St.Gallen ab: Gemessen an der Beschäftigung ist die kantonale Wirtschaftsstruktur stark durch den primären (Land-und Forstwirtschaft) und den sekundären Sektor (Industrie und verarbeitendes Gewerbe, Ver- und Entsorgung, Bau, Bergbau) geprägt. (Quelle: Fachstelle für Statistik Kanton St.Gallen; 2011)
 
 
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF



Kontakt. Öffnungszeiten. Anfahrtsweg.