Willkommen auf der Website der Stadt Wil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Baukontrolle



Die Mitarbeiter der Baukontrolle begleiten und prüfen die Umsetzung der Projekte auf der Baustelle. Sie überprüfen die Einhaltung der Bedingungen und Auflagen der Baubewilligung und üben die allgemeine Bauaufsicht aus. Ebenso gehört es zu den Aufgaben der Baukontrolle, unbewilligtes Bauen festzustellen.

Den zuständigen Stellen ist vor und während der Bauzeit unaufgefordert Anzeige zu machen:
  • nach Stellen der Visiere;
  • nach Erstellung des Schnurgerüstes vor Beginn der eigentlichen Bauarbeiten;
  • nach Ansetzen der Erdgeschossmauern zur Kontrolle der Grenz- und Gebäudeabstände sowie der Gebäudeaussenmasse;
  • Kanalisationsanschluss, sämtliche Leitungsetappen vor dem Eindecken, nach Abschluss der Kanalisationsarbeiten zur Schlussabnahme;
  • Armierungsetappen der Schutz- und Tankräume;
  • während den Bauarbeiten zur Kontrolle der Schalldämmung und der Einhaltung der Anforderungen des Energiegesetzes im Rahmen der Zuständigkeit der Gemeinde;
  • nach vollendetem Rohbau, vor Beginn der Verputzarbeiten;
  • nach Fertigstellung von Kamin und Feuerstätte, vor Beginn der Verputzarbeiten;
  • nach Vollendung der Verputzarbeiten im Innern;
  • vor Inbetriebnahme von Oelfeuerungs- und Tankanlagen;
  • nach Beendigung der Bauarbeiten, wenigstens 14 Tage vor dem Bezug.

 

Schutzraumbaupflicht



Bei der Beurteilung von Bauvorhaben ist die Pflicht zur Erstellung von Schutzräumen abzuklären. Dies geschieht im Baubewilligungsverfahren in Zusammenarbeit mit dem kantonalen Amt für Militär und Zivilschutz und im Rahmen der Bauausführung durch die Kontrolle der Schutzraumbauteile.

Übersichtsplan Ausgleichsverfahren Schutzräume

 
Meldeformular.pdf
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF



Kontakt. Öffnungszeiten. Anfahrtsweg.