Willkommen auf der Website der Stadt Wil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen


Aus diesen Grundlagen, Rahmenbedingungen und Zielsetzungen wurden allgemeine, richtungswiesende Vorgaben für die Entwicklung des Bahnhofs Wil definiert.


Logo zum Projekt Zukunft Bahnhof Wil




Titel-Banner_Ziele


Entwicklung des Bahnhofs Wil

Der Bahnhof Wil soll ein städtebaulich gelungener Ort und eine attraktive Adresse sein - ein belebtes urbanes Glied in der Kette von attraktiven Stadträumen zwischen Altstadt und Bergholz. Damit entsteht eine zusammenhängende Stadtachse, die das Stadtzentrum mit den südlichen Stadtteilen und den dortigen Sport- und Freizeitanlagen verbindet. Daneben soll der Bahnhof Wil aber auch als gut in das Stadtzentrum integrierter, leistungsfähiger Knotenpunkt des öffentlichen Verkehrs funktionieren.


Konkrete Ziele

Die Arbeiten für einen Masterplan wurden sodann auf folgende konkrete Ziele ausgerichtet:

  • Aufwertung und angemessene Verdichtung des Bahnhofumfeldes mit hoher städtebaulicher und architektonischer Qualität
  • aktive Arealentwicklungen zur Bereitstellung eines zentral gelegene Dienstleistungs- und eines attraktiven Wohnraumangebotes
  • Entlastung und Aufwertung stark belasteter Strassenräume
  • Berücksichtigung der städtebaulichen Bezüge zur Bahnhofsüdseite
  • behindertengerechte Buskanten, kundenfreundliche Anordnung
  • optimierter Busbetrieb am Bahnhofplatz
  • sicherer öffentlicher Raum
  • Verbesserte Verkehrsabläufe für den öV und für alle Verkehrsträger
  • zukünftig genügendes Angebot an zentralen Veloabstellmöglichkeiten
  • attraktive, sichere und kurze Umsteigebeziehungen sowie wettergeschützte Wartebereiche
  • Wirtschaftlichkeit der Lösung, Optimierung des Aufwands für die Infrastrukturanlagen und günstige Voraussetzungen für die Entwicklung der Liegenschaften im Einflussbereich des Bahnhofes
  • Aufzeigen einer zweckmässigen Etappierung
  • Ausrichtung des Konzeptes auf die Akzeptanz der Akteure und der Bevölkerung
 
 
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF



Kontakt. Öffnungszeiten. Anfahrtsweg.