Strassen


Vom einfachen Weg über die Gemeinde- und Kantonsstrassen bis hin zur Autobahn - in Wil besteht ein dichtes Strassennetz. Die Zuständigkeiten liegen je nach Strasse bei der Stadt Wil, beim Kanton St.Gallen oder beim Bund.


Autobahnein- und -ausfahrt Wil


Gemeindestrassen

Die Abteilung Tiefbau, Verkehr ist zuständig für Planung und Realisierung von Gemeindestrassen. Die Bau- und Sanierungsvorhaben sind in einem Mehrjahresbauprogramm zusammengestellt, welches Grundlage für die Finanzplanung der Stadt Wil bildet. Die Strassenbeleuchtung ist bei den einzelnen Bauvorhaben ebenfalls in die Prüfung einzubeziehen.

Kantonsstrasse

Die Planung und Realisierung von Kantonsstrassen auf Stadtgebiet liegt in der Hoheit des Kantons St.Gallen.

Signalisationen

Öffentliche Markierung und Signalisationen, sowie die Klassierung bzw. die Aufhebung von Klassierungen von Strassen werden ebenfalls durch die Abteilung Tiefbau, Verkehr bearbeitet. Nach Genehmigung durch die Stadt (Stadtrat bzw. Departement Bau, Umwelt und Verkehr) wird das Geschäft öffentlich aufgelegt und den zuständigen kantonalen Stellen zur Genehmigung vorgelegt.

Für privatrechtliche Signalisationen (Parkierverbot auf privaten Grundstücken) ist seit 1. Januar 2011 das Kreisgericht Wil zuständig.

Rechtliche Grundlage

Das Strassengesetz bildet die rechtliche Grundlagen für Fragestellungen und Abgrenzungen, die im Zusammenhang mit dem Themenbereich Strassen stehen.
 
 

Gedruckt am 24.08.2017 03:17:14