Kopfzeile

Inhalt

Informationsabend zur Gestaltung der Hubstrasse und Glärnischstrasse

15. Oktober 2020
Mit rund 50 Massnahmen unter dem Namen Wil Vivendo wird Raum geschaffen für das Wil der Zukunft. Dazu gehören auch die Neugestaltung der Hubstrasse und der Glärnischstrasse. Am Montag, 2. November 2020, werden die beiden geplanten Betriebs- und Gestaltungskonzepte der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Umfahrungsstrasse Netzergänzung Nord und der neu geplante Autobahnanschluss Wil West führen in Kombination mit verschiedenen flankierenden Massnahmen zu einer Verkehrsentlastung des Wiler Stadtzentrums. Dies schafft unter anderem Raum für ein lebendiges Zentrum und wohnliche Quartiere.

Die geplanten Betriebs- und Gestaltungskonzepte (BGK) Hubstrasse und Glärnischstrasse werden am Montag, 2. November 2020, um 19 Uhr im Stadtsaal Wil vorgestellt. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Um aufgrund der Pandemie-Situation eine Rückverfolgung der anwesenden Personen gewährleisten zu können, muss am Eingang ein Kontaktdatenblatt abgegeben und ein amtlicher Ausweis vorgezeigt werden. Die Daten werden nicht für andere Zwecke verwendet und nach 14 Tagen vernichtet. Für die Präsentation und das Planstudium ist das Tragen einer Schutzmaske obligatorisch.

Zugehörige Objekte

Name
Kontaktdatenblatt Download 0 Kontaktdatenblatt