Kopfzeile

Inhalt

Mitwirkung zur Fuss- und Veloverbindung Wil West – Wil Süd startet

9. Dezember 2022
Im Westen der Stadt Wil – zwischen dem Bahnhof Wil und Gloten TG – gibt es für den Fuss- und Veloverkehr keine Möglichkeit, das Bahntrassee zu queren. Diese Netzlücke soll mit dem Projekt "Fuss- und Veloverbindung Wil West – Wil Süd" geschlossen werden.

Die geplante Fuss- und Veloverbindung führt von der Hubstrasse (Höhe Kantonsschule) via Areal STIHL nach Wil West. Die Verbindung unterquert die SBB-Hauptlinie Zürich-St.Gallen sowie das Gleis der Frauenfeld-Wil-Bahn. Mit dem vorliegenden Projekt wird eine optimale Anbindung an die geplanten Fuss- und Veloverbindungen des zukünftigen Entwicklungsschwerpunktes WILWEST sichergestellt. Zudem wird das Velofahren im Alltags- und Freizeitverkehr gefördert. Das Projekt ist im Agglomerationsprogramm der 3. Generation als A-Priorität enthalten.

Nach einer intensiven Projektierungsphase liegt das Bauprojekt nun vor. Alle Interessierten sind eingeladen, Ihre Rückmeldungen zum Projekt über die elektronische Mitwirkungsplattform der Stadt Wil einzubringen. Dort sind auch weitere Informationen zum Projekt zu finden. Die Mitwirkung dauert vom 9. Dezember 2022 bis zum 19. Januar 2023.

Langsamverkehrsverbindung