Kopfzeile

Inhalt

Churfirstenpark

Visualisierung Churfirstenpark
Visualisierung Churfirstenpark

Die geplanten Anpassungen im Strassenraum Hubstrasse lösen die Umgestaltung des kommunalen Schutzobjekts Churfirstenpark aus. Der schattenspendende Baumbestand ist geschützt und wird erhalten (Schutzplan). Die Stützmauer zur Hubstrasse soll erhöht, die Fläche zur Hubstrasse vergrössert werden. Südlich entlang dem Fuss- und Veloweg zum Bahnhof sollen Sitzstufen angeordnet werden. Der nördliche Platzspitz zum Knoten Hub-/ Churfirstenstrasse kann mit einem Wasserspiel akzentuiert werden. Rasen- und Schotterflächen würden neu angelegt werden, um die Nutzbarkeit und Zugänglichkeit als vielfältiger Spiel- und Aufenthaltsraum zu optimieren.

Zugehörige Objekte