Willkommen auf der Website der Stadt Wil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Verkehr


In der Agglomeration Wil überlagern sich lokale, regionale und nationale Verkehrsströme, was zu einer guten überregionalen Anbindung und damit zu einer Erhöhung der Standortattraktivität von Wil führt.

Gemäss Legislaturplanung 2009-2012 ist die Verkehrspolitik auf einen koordinierten Einsatz der verschiedenen Verkehrsträger wie öffentlicher Verkehr (ÖV), Langsamverkehr (LV) und motorisierter Individualverkehr (MIV) auszurichten. Der Langsamverkehr und der öffentliche Verkehr sind gezielt zu fördern und die Leistungsfähigkeit des bestehenden Verkehrsnetzes ist zu erhöhen. Oberste Priorität bei allen Massnahmen geniesst die Verkehrssicherheit.

 

Umwelt


Die Umwelt ist die gesamte räumliche Umgebung, in der Menschen, Tiere und Pflanzen leben, mit den Grundlagen, die sie zum Leben brauchen, wie Wasser, Boden und Luft. Durch vielfältige Einwirkungen des Menschen wird diese Umwelt ständig belastet und verändert.

In seiner Legislaturplanung 2013-2016 hat der Stadtrat ein Handlungsfeld bezüglich der Umwelt definiert: «Wil geht einen beharrlich ökologischen Weg – bei allen Entscheidungen in Bezug auf Projekte sowie auch im Alltag.»

Dieses Handlungsfeld umfasst konkret zwei Ziele: «Wil rangiert im ersten Drittel der Energiestädte. Dafür wird ökologisches Verhalten in allen Departementen der Stadtverwaltung aktiv vorgelebt und gefördert, gegen innen unter anderem mit einer Sensibilisierung der Mitarbeitenden.» Und: «Ein wegweisendes, zukunftsgerichtetes Energiekonzept mit langfristigen Zielsetzungen ist erlassen und erste Massnahmen in den Bereichen erneuerbare Energien, Energieeffizienz und eigene Energieproduktionsanlagen sowie Mobilität sind umgesetzt.»

 
 
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF



Kontakt. Öffnungszeiten. Anfahrtsweg.