Kopfzeile

Inhalt

Finanzverwaltung / Stadtkasse

Die Finanzverwaltung erfüllt insbesondere folgende Aufgaben:

  • Führung des Rechnungswesens unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften;
  • Sicherstellung des richtigen und rechtzeitigen Vollzugs der Ausgaben;
  • Überwachung der Zahlungseingänge und Einleiten von Massnahmen bei Verzug;
  • Koordination der Geldanlagen und Fremdmittelbeschaffung;
  • Beratung bei Finanzentscheidungen des Rates;
  • Erstellen von Abrechnungen und Abschlüssen;
  • Koordination des Budget- und Finanzplanungsprozesses.

Gemeindehaushalt

Der Gemeindehaushalt ist im Einklang zwischen gesetzlichen Vorschriften und dem finanziellen Spielraum der Gemeinde zu führen.

Öffentliches Rechnungswesen

Das Rechnungswesen der Gemeinden ist ein zentrales Führungsinstrument, das eine Vielzahl von Führungsdaten zur Verfügung stellt. Nur ein zweckmässig und aussagekräftig geführtes Rechnungswesen erlaubt es dem Stadtrat, seine Aufgabe im Interesse der Bevölkerung als oberstes Leitungs- und Verwaltungsorgan der Gemeinde wahrzunehmen.

Budget

Der Stadtrat erstellt jedes Jahr im Herbst ein Budget für das Folgejahr. Darin sind die mutmasslichen Ausgaben und Einnahmen des Budgetjahres aufzuführen. Das durch das Parlament genehmigte Budget ermächtigt den Rat, die budgetierten Ausgaben zu tätigen (Kreditfreigabe). Das Budget untersteht dem fakultativen Referendum.

Finanzplan

Der Finanzplan zeigt die vorgesehene Entwicklung der Finanzen und Aufgaben der Stadt Wil auf. Er ist ein Instrument zur mittelfristigen Planung. Als Basis dient der Voranschlag. Die Finanzplanung dient den Behörden primär als Führungsinstrument. Der Finanzplan ist kein Mehrjahresbudget. Ihm kommt im Gegensatz zum Voranschlag keine verpflichtende oder ermächtigte Wirkung zu. Er soll lediglich zeigen, wie sich der Gemeindehaushalt entwickeln könnte. Nicht die Genauigkeit des Finanzplans ist am wichtigsten, sondern der Prozess, der zum Finanzplan führt. In der Erarbeitung sollten Ziele, Visionen und Zukunftsszenarien des Gemeinwesens entwickelt werden. Er ist jährlich anzupassen (rollende Planung).

Jahresrechnung

Die Jahresrechnung zeigt das Ergebnis des abgelaufenen Jahres auf. Das Parlament beschliesst über die Jahresrechnung. Der Beschluss untersteht dem fakultativen Referendum.

Stadtkasse

Die Stadtkasse ist für das Cash-Management der Stadt Wil zuständig. Für Zahlungen an die Stadt stehen Ihnen folgende Adressen zur Verfügung:

PostFinance
PC-Konto 90-478-1
IBAN  CH90 0900 0000 9000 0478 1
BIC  POFICHBE

St.Galler Kantonalbank Wil
IBAN  CH80 0078 1191 6000 2680 1
BIC  KBSGCH22

Raiffeisenbank Wil
IBAN  CH83 8080 8004 9444 2073 8
BIC  RAIFCH22

acrevis Bank AG
IBAN  CH02 0691 0020 1663 4980 5
BIC  SRBWCH22

Nebst Barzahlung akzeptieren wir an unserem Schalter (Rathaus, Büro 3) auch MaestroCard und PostCard. Die Bezahlung mit Kreditkarten ist nicht vorgesehen.

Zahlungen an das Betreibungsamt richten Sie bitte an das Postkonto 90-3969-2.

E-Rechnung

Mit dem Service «E-Rechnung» können Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Wil seit Juni 2015 Rechnungen der Stadt direkt auf der eigenen E-Banking-Plattform empfangen, prüfen und bezahlen. Das ist nicht nur zeitsparend und bequem, sondern schont auch die Umwelt, da Drucksachen und Versände wegfallen.

Diese E-Rechnungen der Stadt Wil können in den E-Banking-Plattformen von über 90 Schweizer Banken und von PostFinance empfangen werden. Das Abtippen von Referenznummern, Rechnungsbeträgen und Gutschriftskonten entfällt. Die Nutzerinnen und Nutzer gelangen mit wenigen Mausklicks von der Prüfung bis zur Bezahlung der E-Rechnung. Dabei werden die E-Rechnungen mit allen Daten natürlich geschützt übermittelt. Dieser neue Service steht grundsätzlich für alle Rechnungen der Stadt Wil zur Verfügung.

Kontakt

Finanzverwaltung / Stadtkasse
Marktgasse 58
9500 Wil 

Tel. 071 913 52 17
finanzverwaltung@stadtwil.ch

Öffnungszeiten

Personen

Name Vorname FunktionAmtsantrittKontakt

Zugehörige Objekte