Kopfzeile

Inhalt

Richt- und Nutzungsplanung

Kommunale Richtplanung

Der kommunale Richtplan legt die Grundzüge der räumlichen Entwicklung bei Siedlung, Landschaft und Verkehr sowie Ver- und Entsorgung fest.

Der kommunale Richtplan legt die Grundzüge der räumlichen Entwicklung bei Siedlung, Landschaft und Verkehr sowie Ver- und Entsorgung fest.

Kommunale Nutzungsplanung

Die kommunale Nutzungsplanung bzw. baurechtliche Grundordnung trennt die Bauzonen parzellenscharf und grundeigentümerverbindlich von den übrigen Zonen. Sie besteht aus dem Zonenplan und dem Baureglement und regelt die bauliche Tätigkeit im Siedlungsgebiet rechtsverbindlich.

Die kommunale Nutzungsplanung bzw. baurechtliche Grundordnung trennt die Bauzonen parzellenscharf und grundeigentümerverbindlich von den übrigen Zonen. Sie besteht aus dem Zonenplan und dem Baureglement und regelt die bauliche Tätigkeit im Siedlungsgebiet rechtsverbindlich.

Kommunale Schutzverordnung

Die Schutzverordnung regelt den Umgang mit den Schutzobjekten.

Die Schutzverordnung regelt den Umgang mit den Schutzobjekten.

Schutzinventar

Das gemäss Art. 118ff. Planungs- und Baugesetz (PBG) neu erstellte Schutzinventar enthält rund 100 vermutlich schützenswerte Bau- und Gartendenkmäler.

Das gemäss Art. 118ff. Planungs- und Baugesetz (PBG) neu erstellte Schutzinventar enthält rund 100 vermutlich schützenswerte Bau- und Gartendenkmäler.

Beitragsgesuch

Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer von Schutzobjekten können Beiträge oder Leistungen an deren Erhalt und Pflege beantragen.

Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer von Schutzobjekten können Beiträge oder Leistungen an deren Erhalt und Pflege beantragen.