Kopfzeile

Inhalt

Kreuzkirche

Die im 19. Jahrhundert stark gewachsene reformierte Kirchgemeinde Wils konnte 1899 eine eigene Kirche bauen. 1962-1963 wurde die ältere Kirche durch einen modernen Neubau ersetzt. In der sonst eher schlichten «Kreuzkirche» beeindruckt das zentrale grosse Glasgemälde.
Künder und Wahrzeichen des kirchlichen Zentrums ist der Turm. Er steht aus technischen und architektonischen Gründen, und damit alter Tradition folgend, allein. Das Strassenbild erhält von ihm einen wohltuenden Akzent. Bis zur Spitze des Turmhahnes erreicht er die Höhe von fast 50 Metern. Diese Höhe war nötig, damit der Ruf der Glocken möglichst auch die Glaubensgenossen in den Aussengemeinden erreiche. Überdies fügt er sich so besser ins Stadtbild und vermag neben den beiden andern, höher gelegenen Kirchtürmen eher zu bestehen.
Kreuzkirche
Toggenburgerstrasse 50
9500 Wil

Website
Kreuzkirche Kreuzkirche