Kopfzeile

Inhalt

Hof zu Wil

Der Hof zu Wil ist das Wahrzeichen und die Urzelle der Stadt Wil, ihr steinernes Geschichtsbuch, ein Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung. Es führt uns durch die Jahrhunderte bis in die Gegenwart.
Weit über die Grenzen der Stadt und Region Wil hinaus zählt der Hof zu Wil zu den wertvollsten Kulturgütern. In seiner über 800-jährigen Geschichte hat er viel erlebt: 500 Jahre Äbtezeit und knapp 200 Jahre Bierbrauerzeit hinterliessen Spuren. Seit Mitte 1990 ist eine Stiftung für den Hof verantwortlich. Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, der Öffentlichkeit den Hof zu Wil als Treffpunkt für gesellschaftliche und kulturelle Begegnungen zur Verfügung zu stellen.

Nebst der Gastronomie, welche zahlreiche Räumlichkeiten im Hof zu Wil bewirtschaftet wie z.B. das Restaurant im Erdgeschoss, drei Säle im ersten Stock, den Gewölbekeller im Untergeschoss und 2 Sitzungszimmer im 2. Stock, befindet sich auch das Stadtmuseum und die neue Stadtbibliothek im Hof zu Wil.

Im 2010 neu eröffneten Turmgeviert befindet sich ein Lift, welcher bis in den 4. Stock führt, wo man durch eine Glaswand einen Blick auf den imposanten dreigeschossigen Dachstock werfen kann. Wenn man das Turmgeviert zu Fuss hinabsteigt, erblickt man zahlreiche Zeugen der Geschichte dieses eindrücklichen Gebäudes.

Der Hof zu Wil kann auch im Rahmen eines geführten Rundganges besichtigt werden, welche von Wil Tourismus organisiert werden.

Einen ersten Einblick vermittelt Ihnen ein virtueller Rundgang.
Hof zu Wil
Marktgasse 88
9500 Wil

Tel. 071 913 87 00
info@hofzuwil.ch
Website
Der Hof zu Wil ist das Wahrzeichen von Wil Hof zu Wil in der Wiler Altstadt

Öffnungszeiten

Während den Öffnungszeiten der Gastronomie Hof zu Wil