Kopfzeile

Inhalt

Projekt «sport4kids»

Sport4Kids ist in der Sommerpause

Mit dem Projekt Sport4Kids bietet die Fachstelle Sport und Infrastruktur ein niederschwelliges und sportliches Freizeitangebot für die Kinder und Jugendlichen der Stadt Wil an. Im Rahmen der Schule, aber ausserhalb des regulären Unterrichts, haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit mit Freunden Sport zu treiben, Spass zu haben und neue Sportarten kennen zu lernen – ohne eine zwingende Mitgliedschaft in einem Sportverein.

Die Teilnehmenden waren motiviert und lernhungrig.
Die Teilnehmenden waren motiviert und lernhungrig.

„Das Arbeiten mit motivierten und lernhungrigen Kindern hat mir meinem Kurs bei Sport4Kids besonders gut gefallen“ – Kursleiter

Die erste Durchführung „sport4kids“ von den Herbstferien 2018 bis zu den Frühlingsferien 2019 war ein Erfolg. Rund 50 Kinder meldeten sich für die Kurse an. Der beliebteste Kurs war Fussball, geleitet vom FC Wil 1900 Breitensport. Zudem standen Kindertanzen (beide Kindergarten – 3. Klasse) sowie Leichtathletik, Basketball und Karate (4. – 6. Klasse) auf dem Programm.

„Es war lustig, man konnte Sportarten und neue Leute kennenlernen.“ – Teilnehmerin Fussball und Kindertanzen

In den Kursen konnten die Teilnehmenden die richtige Technik lernen,  wobei der Spass stets im Vordergrund stand.
In den Kursen konnten die Teilnehmenden die richtige Technik lernen,
wobei der Spass stets im Vordergrund stand.

Die Fachstelle für Sport und Infrastruktur bedankt sich herzlich bei den Kursleiter*innen und den Kindern, die teilgenommen haben. Die Planungen für die zweite Durchführung von Sport4Kids sind bereits in vollem Gange und wir freuen uns auf die zweite Runde Sport4Kids, welche nach den Herbstferien 2019 beginnen.

Alle weiteren Informationen dazu finden Sie im Laufe des Jahres auf dieser Website oder via die Primarschulen der Stadt Wil.

Dokumente

Name
Angebotsformular_Vereine.dotx Download 0 Angebotsformular_Vereine.dotx
Infoblatt_Vereine_2019.pdf Download 1 Infoblatt_Vereine_2019.pdf