Kopfzeile

Inhalt

Tonhalle

Seit 130 Jahren steht die Tonhalle südlich der Altstadt. Die Tonhalle bietet einem breiten Publikum ein professionelles Theater- und Konzertprogramm mit Gastspielen aus dem Inn- und Ausland.
Im Auftrag der Ortsgemeinde Wil und der Stadt Wil bieten die Verantwortlichen der Tonhalle einem breiten Publikum ein professionelles Theater- und Konzertprogramm an.

Die Ortsgemeinde Wil hat das Gebäude 1876 erbaut. Nach Renovationen und Erweiterungen in den Jahren 1904 und 1943 bekam die Tonhalle 1976/78 ein farbenfroheres Aussehen.

Theateraufführungen, Konzertveranstaltungen, Opern und Operetten werden von Gastspielagenturen eingekauft und im neu gestalteten Theatergebäude einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Mit der Sanierung und Renovation 2005/2006 wurden Sicherheit, Komfort und Technik den Anforderungen der heutigen Zeit angepasst. Es eröffnen sich damit neue Nutzungsmöglichkeiten. So zum Beispiel tagt dort auch das Wiler Stadtparlament.

Der Theatersaal verfügt über 400 Plätze. Durch die einfache Bedienung der Teleskoptribüne kann er mit geringem Aufwand umgenutzt werden. Mit dem Konzept der Akustik-Innenläden kann auch Tageslicht in den Saal gelangen. Der kleine Saal bietet Raum für verschiedenste Anlässe wie Kleintheaterproduktionen, Konzerte, Privatanlässe, Vernissagen, Ausstellungen, Bankette usw. Mit Konzertbestuhlung fasst er ca. 180 Personen. Für Bankette und andere Anlässe finden je nach Bestuhlung bis 200 Personen Platz. Das umfassende Angebot ermöglicht Events aller Art, sei es privat, von Firmen oder anderen Körperschaften und stellt mit dem kulturellen Hintergrund eine ideale Plattform für gute Imagepflege zur Verfügung. Die Dienste des Tonhallebüros umfassen mit seiner Infrastruktur Angebote wie Vorverkauf, Eventorganisation, technisches Know-how und weitere Leistungen.
Tonhalle
Tonhallestrasse 29
9500 Wil

Tel. 071 913 89 20
info@tonhallewil.ch
Website

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Freitag 10 bis 12 Uhr und 15 bis 17 Uhr